Saturday, October 25, 2014

Micky Maus

Wer es noch nicht gemerkt hat: ich kann gar nicht genug von Hüten bekommen. Klar, erst einmal fühlt man sich vollkommen merkwürdig, so als würde man in einem Catwoman-Kostüm mal schnell ins Kaufland einkaufen gehen. Guckt einer? Findet einer mich merkwürdig? Aber im Endeffekt ist es ja eh total egal wer was denkt - Hauptsache euch gefällt's und ihr fühl euch gut in eurer Haut! Ich finde das Outfit recht cool :) 

Die Nägel habe ich im Micky Maus-Stil lackiert. Es geht ganz einfach: Ihr braucht ein Nailart Dotting Tool. Meins hat zwei verschiedene Enden. Ein dickeres und ein dünneres. Das dickere Ende in den Nagellack tauchen und einen Punkt auf den Nagel machen. Das dünnere Ende ebenfalls in den Nagellack tauchen und zwei parallele Punkte tupfen.
Sodass es etwas aussieht wie Micky Maus. Ich habe meinen neuen Michael Kors Nagellack und den Essi Nagellack "Bahama Mama" benutzt. 

 
                                                     INSTAGRAM     FACEBOOK    BLOGLOVIN


                                                Hut: Maison Scotch (hier klicken*)
                                                Jacke: Zara (ähnliche hier klicken*)
                                               Lederhose: Maze (hier klicken*)
                                       Schuhe: Calvin Klein (ähnliche hier klicken*)
                                         Rucksack: Stella McCartney (hier klicken*)
                                        

Monday, October 20, 2014

Tollen Montag von mir!

Einen tollen Montag wünsche ich euch allen!
Diesen Blogpost wollte ich schon letzte Woche online stellen, aber es kam so viel dazwischen. Das schöne blaue Maxikleid mit Spitze am Kragen ist von Mango (hier klicken*). Die Tasche ist von Zara (ähnliche hier klicken*). Die USA-Vorbereitungen gehen in die heiße Phase, so lange ist es nicht mehr. Nur noch 49 Tage :-) Meinen Zwischenstand werde ich die nächsten Tage online stellen.

      INSTAGRAM     FACEBOOK    BLOGLOVIN


Sunday, October 12, 2014

Baby Blue

Mit mit diesem tollen babyblauen Dirndl von "German Princess" verabschiede ich die Oktoberfest / Wasn-Zeit. Aber wie heißts so schön: Nach dem Wasn ist vor dem Wasn und vom 18. April bis zum 10. Mai findet auch wieder das Frühlingsfest in Stuttgart statt.
Beim binden des Dirndls übrigens aufpassen: Die Schleife hat immernoch etwas zu bedeuten!
Auf der der linken Seite gebunden bedeutet sie, dass die Trägerin noch zu haben ist. Auf der rechten Seite gebunden: verlobt oder schon verheiratet. Eine Jungfrau trägt die Schleife vorne in der Mitte (aber wer gibt das ab einem gewissen Alter schon so offen zu :-) und hinten gebunden, ist die Dame bereits verwitwet.
Das tolle Dirndl von German Princess findet ihr bei Zalando (hier klicken*), die Dirndl-Bluse findet ihr bei Conleys (hier klicken*). Die Valentinos findet ihr bei Luisa Via Roma (hier klicken*) oder bei Sigrun Woehr (hier klicken*). Sonnebrille und Tasche sind von Zara. Eine ähnliche Sonnebille findet ihr bei Engelhorn (hier klicken*), und eine ähnliche Clutch von Rebecca Minkoff (hier klicken*).

Thursday, October 9, 2014

Herbsttrend: Bordeaux

Mein Trend für diesen Herbst sind auf jeden Fall Hüte, Bordeaux und Knuckle Rings. Alles auf einmal. Knuckle Rings sind übrigens diese Ringe, die vorne an den Fingern getragen werden. Auf jeden Fall sind es die Kleinigkeiten, die eine tolle Kombination ergeben. Der Nagellack von Essi, der den exotischen Namen "Bahama Mama" (hier klicken*) trägt und mich so schön auf den Bahamas Urlaub einstimmt (Bordeaux schreit nicht gerade "Sommer, Sonne, Sonnenscheint" heraus), passt perfekt mit den farblich haargenau darauf abgestimmten Fingerkuppenringen (denglischen muss mn ja nicht überall) zusammen.  Diesen Herbst-/Winter ist Bordeaux einfach die Trendfarbe schlechthin. Naja ok, khaki, pastellfarben, ochsenblutrot und viele mehr sind auch Trendfarben. Ich schweife ab. Der dunkle, an einen kräftigen Portwein erinnernde Rotton (es geht wieder im Bordeux) darf gerne auch all over getragen werden. Dabei können auch unterschiedliche Rotschattierungen kombiniert werden. Bordeaux passt toll mit gold, braun, schwarz, grau (also so ziemlich allem, was man im Herbst/Winter trägt) zusammen.
                           Den Nagellack von Essi "Bahama Mama" findet ihr hier (hier klicken*).
Der Hut ist von Topshop (hier klicken*) und den hab ich schon länger im Auge. Er sieht im Onlineshop auf den Bildern etwas lila aus (wäre ja unerwünscht), ist es live dann zum Glück nicht :-)
Bordeaux
                                            Baumwollshirt: Manon Baptiste (hier klicken*)
                                                    Jeans: Current/Elliott (hier klicken*)
                                                    Geldbörse: Diesel (hier klicken*)
                                                     Schnürer: Patrizia Dini (hier klicken*)
                                                   Cape: Philipp Plein (hier klicken*)
                                                           Ring: Guess (hier klicken*)
                                                    Armband: Guess (hier klicken*)

Blogger Template designed By The Sunday Studio.