Thursday, May 21, 2015

Travel Diary: Barceló Sants in Barcelona

Wir sind nun seid einer Woche wieder zu Hause:-) Und so sehr ich auch die Zeit unterwegs genieße, liebe ich die Planung einer Reise fast mehr - Routen auswählen, Hotels vergleichen, nach Geheimtipps stöbern etc.. Vor ein paar Jahren haben Andi und ich eine Weltreise gemacht und wir hatten tatsächlich mindestens fünf verschiedene Routen, die wir in Betracht gezogen hatten. Ich habe mir sogar Weltkarten ausgedruckt und meine Lieblingsstädte eingekreist und wir haben so lange auf diesen Karten rumgemalt, bis wir irgendwann alle Städte zusammen hatten :-D Hinzu kommt, dass ich gute Hotels liebe und da echt wählerisch bin. Leider schafft es ja nicht jedes Hotel, dass man sich heimisch bzw. wohl fühlt, aber beim Barceló Sants war das ja kein Thema. Das Hotel ist wirklich mega cool und das Personal war sehr nett! Richtig spacig, aber mega gemütlich (ich glaube, das liegt u.a. am Teppich) und sehr symphatisch kam das Barceló Sants daher. Das Frühstücksbuffet war riesig und es gab tollen Latte Macciato. Die Einrichtung war futuristisch, dass man sich vorkam, wie in einem Raumschiff. Am coolsten fand ich die runden Sessel, die richtig bequem sind. Meine Schwester hat so einen runden Sessel in ihrem Zimmer und ich liebe den einfach Ein weiterer Grund im Barceló Sants abzusteigen ist die direkte Nähe zum Hauptbahnhof. Das Barceló Sants ist sozusagen auf dem Hauptbahnhof gebaut und mit dem Aufzug kommt man direkt auf Höhe des Bahnhofs raus. So war es natürlich ein leichtes von A nach B zu kommen :-) Gerade an den Flughafen waren es nur 20 Minuten. Also, wenn ihr je nach Barcelona kommt und ein tolles unkompliziertes Hotel sucht, schaut doch beim Barceló Sants vorbei und genießt den Ausblick über die Stadt.
Melina



We´re back home again. And while I really enjoy the time on the road, I’m equally fond of the planning - choosing routes, destinations, sites, compare hotels, etc.  A couple years ago, Andi and I decided to take a worldtrip and we fully planned (and by this I mean I had typed, printed the world map and encircled my favourite countries I desperately want to see) about five different trip options so we both can study the pros and cons. I am a big hotel junkie and get excited over super comfy white beds, pretty lobbies and an amazing breakfast. Obviously not all hotels are able to make you feel at home in a totally foreign city or country. The stay at the Barceló Sants was simply cool and the service there was so sweet. We had an extensive breakfast buffet with a fantastic Latte Macciato. The interior was so futuristic that you´re feeling like in a spacesip :-)Not to mention the cool round chairs, which are super relaxing and comfortable. My sister have a chairs like that in her room and I love this chair so much Another reason to stay at the Barceló Sants is the immediate proximity to the central station (the Barceló Sants is to say constructed on the central station) and so it´s not big deal to reach the airport. If you ever happen to be in Barcelona, be sure to book a night or two at Barceló Sants and check out their fantastic view over Barcelona.
Melina
Barceló Sants
Plaça dels Països Catalans, s/n
08014 Barcelona

No comments:

Post a Comment