Samstag, 28. Mai 2016

IBIZA // Happy Girl

Einen schönen Samstag abend euch allen! Wir sind nun in Ibiza und haben heute nur gechillt, was wirklich echt schön war :-). Heute Morgen haben wir schon fleißig gegoogelt und geschaut, wo es super schöne Orte gibt, an denen man was tolles shooten kann. (ihr kennt das ja, ihr anderen Blogger ;-) Ibiza ist zwar nicht wirklich groß, trotzdem gibt es super viele super schöne Strände, Städchen und andere Orte an denen es sich wirklich lohnt mal vorbei zu schauen. Heute Mittag sind wir etwas durch die Altstadt von Ibiza geschlendert, wo dieses Shooting entstanden ist. Ich habe das rote Overzise-Kleid mit roten Pleateausandalen von Prada und Schmuck von THOMAS SABO kombiniert. Ich finde den Schmuck und die Uhr so süß und werde euch demnächst einen näheren Blick drauf geben. Wie findet ihr mein Outfit?
Habt einen tollen Abend,
Melina ♥

Kleid: H&M
Sandalen: Prada
Rucksack: Stella McCartney
Armbänder: THOMAS SABO (hier, hier, hier, hier und hier)
Uhr: THOMAS SABO (hier)
Now we are in Ibiza and we’ve been taking it mega chill today which has been super nice :-). We both googled around a lot and found so nice places who were pretty close to where we stay. We have found so cute streets on old town Ibiza were we haven taken this shoot. I´m wearing this oversized dress and plateau sandals from Prada. The jewelrys and the watch are from THOMAS SABO. I love all pieces, they are so cute and so stylish. How do you like it?
Have a lovely evening, hugs!
Melina ♥

Dress:H&M
Sandals: Prada
Backpack: Stella McCartney
Bracelets: THOMAS SABO (here, here, here, here and here)
Watch: THOMAS SABO (here)

Donnerstag, 26. Mai 2016

Outfit: Dolce & Gabbana Sandals, Prints & Grey True Religion Jeans

Endlich gibt es von mir auch mal wieder ein Lebenszeichen :-). Nachdem ich diese Woche doch Einiges zu tun hatte (wir fliegen ja morgen weg), habe ich heute ein neues Outfit für euch. Ich bin heute auch schon fleißig am Packen und am Waschen, denn genau DIESE Sachen, die in der Wäsche oder ungebügelt sind, möchte man mitnehmen. So typisch! :-D Das ist auch vorerst das letzte Outfit aus Stuttgart, die nächsten Blogposts werden dann aus Ibiza sein!

Heute dreht sich aber nochmal alles um Prints, die diesen Frühling / Sommer 2016 ein richtiges Hoch erleben. Die Fashionshows sind jetzt auch schon ewig her (die Herbst / Winter 2016/2017-Shows stehen schon vor der Tür), aber wenn ich mich zurückerinnere, waren u.a. wild durcheinandergeworfene Prints der Renner. Man kann sie mixen und kombinieren, wie man möchte, jedoch sollte der Schmuck dann relativ dezent sein. Wenn ihr nicht so mutig seid (wie ich) und euch lieber auf ein Print-Piece einlasst, könnt ihr es mit einer Jeans kombinieren (die Farbe grau ist so ein Kombinationswunder) und ansonsten das Printpiece wirken lassen. Ich habe die True Religion "Halle" Jeans aus der Capsule Collection (die kommt euch sicher aus diesem Blogpost in schwarz bekannt vor) mit der Tunika von Halé Bob, der grauen Stella McCartney Mini Falabella und cognacfarbenen Sandalen von Dolce & Gabbana kombiniert. Den Schmuck habe ich eher unauffällig in schlichtem silber gehalten. Wie findet ihr mein Outfit?

Habt einen schönen Feiertag und folgt mir auf Instagram @melinaalt_blog, wenn ihr die nächsten Tage ein paar coole Ibiza-Impressionen sehen möchtet, 
Melina

Jeans: True Religion "Halle" (hier)
Tunika: Halé Bob (ähnliche hier oder hier)
Sandalen: Dolce & Gabbana (ähnliche hier)
Tasche: Stella McCartney (hier in grau mit Fransen oder hier in schwarz)
Finally, a sign of life since one week :-) I´ve organized thousands of things and tomorrow we´re leaving to Ibiza, so I had to pack so much and wash the clothes we both want to take with us. It´s simply astonishing that you want THESE pieces to pack which are dirty, not ironed or something else :-D. This is the last outfit from Stuttgart, for now, because the next outfits will be from Ibiza!!

Today’s post is all about prints which are super hip this season. On the fashion shows for spring/ summer 16 (gosh, they are so long ago), tribal and exotic prints were really striking. A lot of designers also decided to mix their prints. You can mix and match different prints and you’re gonna have your own combination . When you decide to mix different prints it’s really important that you choose your accessories in the same colors. However, if you are not really the type who likes to mix polka dots and stripes you can also go for just one printed piece and match it with something denim or uni-colored. I´ve mixed this printed tunic from Halé Bob with my grey True Religion "Halle" jeans from the Capsule Collection (maybe you have seen the same one in black in this blogpost), the grey Stella McCartney Mini Falabella and cognac colored Dolce & Gabbana sandals. For jewels I was going for some simple and delicate pieces, nothing really eye-catching. How do you like it? Just let me know! And don´t forget to follow me on Instagram @melinaalt_blog  for some Ibiza-Impressions.
Melina ♥

Jeans: True Religion "Halle" (here)
Tunic: Halé Bob (similar here or here)
Sandals: Dolce & Gabbana (similar here)
Bag: Stella McCartney (here in grey with finges and here in black)



 Brought to you by True Religion

Samstag, 21. Mai 2016

Outfit Inspo: Festival

Die Festival Saison steht bereits vor der Tür und ihr werdet hier auf dem Blog sehr bald mehr darüber lesen können :-). Bis dahin habe ich euch ein Festival-Outfit á la Melina zusammengestellt, da ich nicht so der Schmuddel-Festival-Typ bin, trotzdem Festivals aber cool finde. Wie findet ihr meine Outfitauswahl?
Melina ♥ 

Follow me via Facebook / Instagram / Google
 
Festival season is just around the corner (soon more on the blog about the upcoming festivals :-) and I want to share this Outfit Inspo with you with some beloved pieces. It´s a bit more chic but well, I´m not that kind of dirty-messy-festival-type ;-). How do you like it?
Melina ♥

Dienstag, 17. Mai 2016

Weekly Update #9

Getan: Hab ihr Samstag meine Gesichtsbehandlung mit dem "GREEN PEEL 2 Go" gesehen? Ich habe Samstag, nach meinem Friseurbesuch, bei "Beatryce Beauty Salon" vorbeigeschaut um das neue Treatment zu testen und bin hellauf begeistert! Das Selfie unten habe ich ganz ungeschminkt gemacht (außer etwas verschmierter Maskara um die Augen) und kann euch das Green Peel nur empfehlen. Mein Gesicht strahlte und es strahlt immernoch :-). Die Behandlung ist ganz einfach: Das GREEN PEEL® 2 Go beinhaltet 100 % natürliche Kräuter und Pflanzenstoffe, die angehende Falten, trockene Hautareale und Hautunebenheiten beseitigen soll. Es riecht ähnlich wie Matcha-Tee. Meine Haut wurde gereinigt, tonisiert und vorbereitet. Anschliessend hat Ramona die Kräuter sanft einmassiert. Danach habe ich für ein paar Minuten eine angenehme Maske bekommen und zuletzt eine tolle, wirkstoffreiche Abschlusspflege. Danach war meine Haut butterweich ♥. Das GREEN PEEL 2 Go gibt es nur in zertifizierten Kosmetksalons und "Beatryce Beauty Salon" ist der Einzige in Stuttgart (und Umgebung), der das Peeling anbietet! :-) Ihr wollt es gleich testen? Dann gehts hier lang.

NEUE Gesichtspflege: Eine neue Pflege hat bei mir in Form der Shiseido "Pureness" Linie den Weg ins Badezimmer gefunden. Ich habe das Moisturizing-Gel und den Matifying Compakt Puder Samstag Abend nach meiner Gesichtsbehandlung getetet und bin super zufrieden! Die Pureness-Linie bietet genau das, was sie verspricht: Die trockenen Stellen (meine Wangenknochen) werden mit Feuchtigkeit versorgt und die T-Zone mattiert. Der Duft ist bei mir ein wichtiger Faktor und die ganze Pflegelinie, besonders das Moisturizing-Gel, riecht so unglaublich gut. Sauber, teuer, wertig, leicht blumig. Die Foundation ist ganz leicht und mattiert unglaublich gut. Bei Mischhaut ein Muss. Das Puder ist super fein und ich trage es -statt mit dem Schwämmchen- mit einem Puderpinsel auf. Das Finish ist nicht unnatürlich und hält bis zu 8 Stunden. Ich habe den Farbton "20 Light Beige" und er passt super zu meinem Hautton. Ich habe beides bei Flaconi bestellt, genauer hier und hier

NEU: Vor einer Woche ca. kam die super süße Basttasche von Delia Summer bei mir an und sie ist jetzt schon mein Lieblingsreiseutensil für Ibiza. Meine True Religion Jeans sind immer meine erste Wahl. Diese unten habe ich mit meinen neuen Ash Sandalen kombiniert, eine weitere True Religion Jeans seht ihr sehr bald ;-). 

Gesundheit: Ich esse gerade (No) Low-Carb (also kohlenhydratarm) und das ist gar nicht so einfach. Beim Einkaufen sind ca. 90 % des Einkaufsladens außer Acht zu lassen. Nur in der Gemüseabteilung oder an der Fleischtheke/Fischtheke werde ich im Moment fündig. Ich werde es bis Ende der Woche durchziehen, da ich versuche etwas auf Zucker zu verzichten, aber ganz ehrlich: ich liebe Schokolade und (Gemüse-) Chips und Cola!! Naja, es geht ja (vorerst) nur bis nächste Woche :-).
Melina ♥

Follow me via Facebook / Instagram / Google

Done: Have you seen my "GREEN PEEL 2 Go"-face on saturday? I have spend some lovely hours at "Beatryce Beauty Salon" and I love the results! The picture below is without Make-up (okay, beside some blurred mascara :-) and my skin was glowing. And it´s still glowing. The treatment is really easy: GREEN PEEL contains 100 % natural plant ingredients which are meant to improve the skin texture and treat fine lines, areas of dryness and uneven pigmentation. It smells like matcha tea! GREEN PEEL®​ which is a deeper treatment involving natural peeling. It has all the wonderful smoothing parts to it like a facial but with the addition of the GREEN PEEL® Herbal Peeling Treatment. GREEN PEEL 2 Go is only available at certified aestheticians as a treatment in cosmetic salons and Beatryce Beauty Salon is the only one in Stuttgart (and near surrounding area) who offer this treatment :-).

NEW Skincare: The Shiseido "Pureness" line! I´m using the products (the Shiseido Moisturizing Gel and the Pureness Matifiying Compact Powder) since saturday this week- right after the face-treatment- and it feels so good. So light. The Pureness Line delivers exactly what it says it will: it hydrates the dry spots (in my case, my cheeks), and mattifies the oily places (my t-zone). A definite bonus is the scent. I can't describe how wonderful this stuff smells...it's not harsh or strong, just a nice clean, slightly floraly smell that refreshes you. The foundation is one of the best foundations for oily skin I've tried to date. It's a finely milled powder with a silky smooth texture, and it applies like dream. I don't really like a lot of coverage, but this covers really well without looking unnatural. It has a matte finish and really good oil control. It really does stay put the whole day - I can go up to 8 hours without touching up. I have the shade "20 Light Beige" and it matches my skin color perfectly. I´ve ordered both pieces from Flaconi, here and here.

New in: Last week I received this basket-bag from Delia Summer. The bag is too cute and the perfect compagnion for Ibiza. My jeans from True Religion are my alltime-favorites combined with the new Ash Sandals.

Health: Currenty I´m eating (no)low-carb and gosh- it´s not that easy! You can skip almost the whole grocery and spend your time at the vegetables section or at the meat counter :-(. And I don´t like meat that much, but anyway. It´s not long anymore, only till next week!

Melina ♥

Sonntag, 15. Mai 2016

Outfit: True Religion Capsule Collection & Stella McCartney Backpack

Einen wunderschönen Pfingstsonntag euch Allen! Endlich gibt es hier ein neues Outfit von mir :-). Ich muss meine lange Abwesenheit entschuldigen, aber ich war krank und gestern war der erste Tag an dem es mir wieder richtig gut ging :-). Deswegen habe ich auch gestern alles gleichzeitig erledigt: Friseur, Kosmetikerin und dieses Shooting! Wie ihr seht ist die Sandalen-Saison endlich eingeläutet! Ich liebe das warme Wetter und die  Sonne, wobei es diese Woche ja schon heftig gestürmt hat- typisch deutsches Wetter eben! 

Ausgefranste Jeans und Plateau Sandalen funktionieren bei jedem Wetter! Besonders dieses superstretch Denim Modell "Halle" von True Religion aus der neuen Capsule Collection kann man wirklich mit allem kombinieren! Die Hose ist obendrein noch ultra bequem und sitzt super toll. Ich trage die Hosen von True Religion seid ich 14 bin und habe da schon meine Lieblingsmodelle u.a. "Halle" und "Casey". Die Hosen aus der Capsule Collection gibt es übrigens in drei Farben: schwarz, grau und dunkelblau. Ich liebe das schwarze Model. Aber auch die dunkelblaue "Halle" - kombiniert mit ein paar Hippieteilen mit Fransen und Lederclogs sieht wirklich toll aus. Die Graue könnte ich mir in einem Weiß-Komplettlook super vorstellen, vielleicht zeige ich euch in den nächsten Tage ja noch die ein oder andere Idee und eine weitere Hose von True Religion ♥.

Die Jeans sind übrigens universell kombinierbar - mit hohen Schuhen, flachen Sandalen und Chucks. Ich habe mich für meine Lieblingsbasics entschieden: schwarzes Jeanshemd von Topshop, meinen Stella McCartney Rucksack und die schwarzen Lederespadrilles von Ash. Das Outfit war ratzfatz zusammengestellt, ist bequem und gleichzeitig auch noch schick. Wie findet ihrs? Gefällt euch mein Outfit?

Habt schöne Pfingstfeiertage,
Melina ♥

Jeans: True Religion Superstretch Denim "Halle" (hier)
Rucksack: Stella McCartney (ähnlicher hier)
Plateau-Espadrilles: Ash (hier)
Jeanshemd: Topshop (ähnliche hier)
Hut: Tommy Hilfiger (ähnlicher hier)
Uhr: Kapten & Son (hier)

Happy sunday everyone! Finally, I have a new outfit on the blog :-)! I'm so sorry for the lack of new outfits but I was sick the recent days and had to rest. But anyway: Sandal season is here ! I’m loving all of this warm weather and sunshine we’ve been having lately (although we’ve had some random rainstorms this week … crazy german weather!). 

Plateau-Sandals and frayed jeans work great together and you can wear them at any weather conditions- as you can see. Especially with these new "Halle" superstretch True Religion Jeans from the Capsule Collection I can combine everything. They’re super cute plus they’re super comfy because of the superstrech in them. You can get the classic model "Halle" (my favorite - since years!) in three colors: black, grey and dark blue. I love this dark blue one -paired with hippie pieces like fringes and leatherclogs- and this grey one would be so pretty paired with a head-to-toe white look.

You can totally pair these jeans with either wedges, pumps or a cute pair of flat sandals so it can be easily dressed up or down. I love it paired with my favorite basics: dark denim blouse from Topshop & my favorite backpack from Stella McCartney. It pulls together this look effortlessly and still remains casual & chic. The perfect pairing. Last year I invested in what has now become one of my favorite closet staples: The Stella McCartney backpack . I have always been one to try out the current trends, but classic pieces will always be a consistent part of my wardrobe. What do you think? How do you like my combo?
Melina ♥

Jeans: True Religion Superstretch Denim "Halle" (here)
Backpack: Stella McCartney (similar here)
Plateau-Espadrilles: Ash (here)
Denim-Blouse: Topshop (similar here)
Hat: Tommy Hilfiger (similar here)
Watch: Kapten & Son (here)










Brought to you by True Religion

Mittwoch, 11. Mai 2016

Shopping Inspo: It´s summer, Baby!


Heute teile ich ein paar Shopping-Inspos mit euch. Die Nieten-Jeans von True Religion, die ich in diesem Blogpost (hier) getragen habe, war die ganze Zeit ausverkauft und ich habe wochenlang immer mal gesucht, ob sie nicht doch noch irgendwo zu bekommen ist. Bei Conleys wurde ich fündig. Die Jeans ist dort auf 329 € reduziert, aber immernoch recht teuer. Meine beige 3.1 Phillip Lim "Pashli" ist so süß und total praktisch. Ich finde die schwarze Pashli mit dem hellen Denim super süß- vielleicht mein nächste Kauf?! Der Badeanzug von Marysia hat mein Herz im Sturm erobert- und er ist einfach perfekt für den nächsten Strandurlaub. Ich habe auch schon länger ein Augen auf die schwarzen Leder-Espadrilles von Balenciaga geworfen. Ich mag ja Plateau sehr, wie ihr vielleicht im letzten Blogpost gelesen habt :-). Zu guter Letzt die Acne Jeans Jacke- ein absoluter Klassiker- und die zwei dunkelblauen Kleider, die förmlich nach Ibiza schreien. Was sind eure Sommer-Favoriten?
Habt einen wunderbaren Tag, 
Melina ♥

Follow me via Facebook / Instagram / Google

Today I´m sharing some webshop-finds with you. The studded True Religion jeans from one of my latest blogposts (here) was out of sale and I´ve searched for you for weeks (no kidding) and found this one at Concleys!! :-) They are currently a little bit on "sale" but still pricey.  My beige 3.1 Phillip Lim "Pashli" is so cute and pracical. I love this one in black and denim- maybe my next treasure? The swinsuit from Marysia won my heart in no time- perfect for the next trip on the beach. I´ve layed an eye on the Espadrilles from Balenciaga. I love the Plateau- because I´m looking a bit taller in them ;-). The denim jacket from Acne Jeans is a classy piece and a . The two darkblue dresses are so cute and perfect for our Trip to Ibiza. What are your favorites from this selection?
Have a wonderful day, 
Melina ♥

Samstag, 7. Mai 2016

The shoe to wear now: Platforms

Endlich Temperaturen über 20 Grad:-)! Der Sommer steht vor der Tür und es ist jetzt an der Zeit sich mit den Sommer-"Trends" auseinaderzusetzten. Außerdem solltet Ihr euch entscheiden, bei welchen Trends ihr so mitmachen möchtet (man findet ja nicht jeden Trend toll oder sträubt sich etwas dagegen) und so habe ich mich mal an einen aktuellen Sommerschuh gewagt: Die Platforms.

Ich bin ja recht klein und kann daher die höchsten Schuhe tragen ohne aufgesetzt groß zu wirken. Das ist wirklich toll! ♥ Den Platform-Trend gab es schon öfter und er ist wieder da- das kam mir natürlich gerade recht. Ich habe übrigens ähnliche Platforms von Prada in rot, die jedoch extrem schwer sind. Da bekommt man glatt das Gefül mit Gewichten wie im Fitnessstudio unterwegs zu sein :-). Diese hier sind super leicht und bieten aber einen tollen Halt! Ich habe das Pärchen von Unisa bei Engelhorn gefunden- übrigens einer meiner Lieblingsshops überhaupt. Ich habe zwei Jahre lang in Mannheim gewohnt und bin in der Woche mindestens einmal durch die drei Engelhorn-Häuser (Trend, Sport und Mode im Quadrat) geschlendert um ja keinen Trend zu verpassen. Der Onlineshop von Engelhorn war auch meine erste Anlaufstelle als ich nach Platforms gesucht habe- ich bin aber schnell abgeschweift und fand dies und jedes auch super toll!

Kombiniert habe ich die Platforms mit einem langärmligen Jumpsuit von Asos und der passenden Tasche von 3.1 Phillip Lim. Ich glaube, der Jumpsuit würde vielleicht noch etwas besser aussehen, wenn ich gebräunter wäre, aber sind wir mal ehrlich: ALLES sieht an JEDEM besser aus, wenn er gebräunt ist :-). Da muss ich wahrscheinlich bis Ibiza warten, bis meine Sommerbräune einigermaßen da ist! Wie auch immer: Gefällt euch denn das Outfit? Und welchen Sommertrend habt Ihr schon für euch entdeckt?

Habt ein wundeschönes, sonniges Wochenende,
Melina ♥

Platforms: Unisa von Engelhorn (hier)
Jumpsuit: Asos
Tasche: 3.1 Phillip Lim
The weather is finally warming up, and all this talk of spring / summer trends is starting to making sense - finally :-). It's definitely time to start thinking about which trends you want to partake in this season, and to help you along, I pulled out one of my favorite trends: the Platforms. 

Platforms have made a footprint on almost every decade of the last century― and they are back now! I love about them that they are really easy to walk in (for a heel) and have a slightly funky edge :-). These one´s are from Engelhorn, one of my favorite Shops in Mannheim. I´ve lived in Mannheim for about two years and have made a walk every week through the three different Engelhorn-Houses (Engelhorn Trend, Sport and Mode im Quadrat) to check up the latest trends :-). Engelhorn was my first place to go to search for some Platform in light of the facts that they have a great onlineshop where you can browse through the whole day. 

I´ve combined the Platsforms with this longsleeve Jumpsuit from Asos and my 3.1. Phillip Lim bag. I think the jumpsuit would look a bit better on me when I´m tanned- but honestly: EVERYTHING looks better on everyone when he´s tanned! :-) Anyway: How do you like my Outfit?
Have a sunny weekend,
Melina ♥

Platforms: Unisa by Engelhorn (here)
Jumpsuit: Asos
Bag: 3.1 Phillip Lim
In friendly collaboration with Engelhorn ♥

Dienstag, 3. Mai 2016

Frühlingsgefühle mit Krüger Dirndl

Das Frühlingsfest ist im Moment in vollem Gange und Stuttgart steht wie jedes Jahr um diese Zeit auf dem Kopf- eine perfekte Gelegenheit also euch mein Outfit für den morgigen Wasenbesuch zu zeigen. Ich bin aktuell optimal dafür ausgestattet, denn vor wenigen Tagen kam ein neues Dirndl bei mir zu Hause an. Das hellrosa-babyblaue Dirndl aus der Madl-Kollektion von Krüger Dirndl hat mein Herz im Sturm erobert. Ich bin zwar keine gebürtige Stuttgarterin, doch ein riesen Volksfestfan und habe schon einige Dirndlerfahrung. Auch ein Grund, wieso ich mich in Tracht richtig wohl fühle :-). Lederhosen bei Frauen sind auch gerade mega im Trend, aber leider absolut nichts für mich. Ich bin und bleibe der Dirndl-Typ!

Dirndl-Trends gibt's ja viele und sie wechseln jedes Jahr. Ich mag die klassischen Farben wie hellrosa, babyblau, rot, grün und pink. Letztes Jahr hatte ich ein schwarz-rotes Dirndl an- etwas zu dunkel und zu herb für den Anlass (für meinen Geschmack). Da bleibe ich doch lieber bei fröhlichen Farben! Der Offshouldertrend ist dieses Jahr auch auf die Dirndl übergeschwappt und die Spitzen-Offshoulder-Dirndlblusen sind jetzt "DER Renner". Deswegen musste ich für meinen kommenden Frühlingsfestbesuch auch gleich eine haben :-).

Die weiß-gehäkelten Cucks haben am Besten zum Dirndl gepasst. Sandalen oder Peeptoes gelten als "No-Go" und sind eher nichts für ein Dirndloutfit- abgesehen davon, dass es auf dem Frühlingsfest damit mega unbequem werden kann! Die Dirndl-Schleife hat übrigens eine Bedeutung: Die Schleife auf der rechten Seite bedeutet "vergeben", auf der linken Seite "single", ganz vorne "jungfrau" und ganz hinten "verwitet". 

In diesem Sinne wünsche ich euch noch eine schöne Frühlingsfestzeit und genießt das tolle Wetter in den kommenden Tagen,
Melina ♥

Dirndl: Krüger Dirndl (hier)
Offshoulder-Spitzenbluse: Krüger Dirndl (hier)
Schuhe: gehäkelte Converse 
Nagellack: edding L.A.Q.U.E "blooming blossom" (hier)
Tasche: Rebecca Minkoff

Follow me via Facebook / Instagram / Google
The last week of the Springsfestival has begun and Stuttgart has turned upside down- a great reason to show you a dirndl look with this super cute pastel pink and blue dirndl by Krüger Dirndl that won my heart in no time. Although leather pants and traditional blouses look great on women, the dirndl is and stays the classical piece of clothing for a folk festival.

Every season there are new dirndl trends, that´s why I´ve chosen this classic, girly Dirndl from the "Madl" collection. The most popular colors of all time are pink, red, green, light blue and light pink. Actually the offshoulder-trend spilled over to the Dirndl. A main reason why I have chosen this blouse.

I decided to go for these white, crochet Converse chucks, because I thought they match the dirndls color quite perfect. Flats are a lot more functional than pumps for your folk festival visit. I’ve red a several times, that sandals and that sort of shoes are a „No-Go“ for dirndl looks. So, if you like play it safe, keep away from sandals, peep toes and so on for your next.

By the way: Each dirndl comes with an apron – and depending on where you tie the bow, it has different meanings. A bow on the right side means „taken“, a bow on the left side „single“. When the bow is tied on the back, it means „widowed“ and on the front it means „virgin“. With this in mind, I wish you a wonderful Springfestival-time and some sunny days,

Melina ♥

Dirndl: Krüger Dirndl (hier)
Offshoulder-Spitzenbluse: Krüger Dirndl (hier)
Schuhe: gehäkelte Converse
Nagellack: edding L.A.Q.U.E "blooming blossom" (here)
Tasche: Rebecca Minkoff