Thursday, October 9, 2014

Herbsttrend: Bordeaux

Mein Trend für diesen Herbst sind auf jeden Fall Hüte, Bordeaux und Knuckle Rings. Alles auf einmal. Knuckle Rings sind übrigens diese Ringe, die vorne an den Fingern getragen werden. Auf jeden Fall sind es die Kleinigkeiten, die eine tolle Kombination ergeben. Der Nagellack von Essi, der den exotischen Namen "Bahama Mama" (hier klicken*) trägt und mich so schön auf den Bahamas Urlaub einstimmt (Bordeaux schreit nicht gerade "Sommer, Sonne, Sonnenscheint" heraus), passt perfekt mit den farblich haargenau darauf abgestimmten Fingerkuppenringen (denglischen muss mn ja nicht überall) zusammen.  Diesen Herbst-/Winter ist Bordeaux einfach die Trendfarbe schlechthin. Naja ok, khaki, pastellfarben, ochsenblutrot und viele mehr sind auch Trendfarben. Ich schweife ab. Der dunkle, an einen kräftigen Portwein erinnernde Rotton (es geht wieder im Bordeux) darf gerne auch all over getragen werden. Dabei können auch unterschiedliche Rotschattierungen kombiniert werden. Bordeaux passt toll mit gold, braun, schwarz, grau (also so ziemlich allem, was man im Herbst/Winter trägt) zusammen.
                           Den Nagellack von Essi "Bahama Mama" findet ihr hier (hier klicken*).
Der Hut ist von Topshop (hier klicken*) und den hab ich schon länger im Auge. Er sieht im Onlineshop auf den Bildern etwas lila aus (wäre ja unerwünscht), ist es live dann zum Glück nicht :-)
Bordeaux
                                            Baumwollshirt: Manon Baptiste (hier klicken*)
                                                    Jeans: Current/Elliott (hier klicken*)
                                                    Geldbörse: Diesel (hier klicken*)
                                                     Schnürer: Patrizia Dini (hier klicken*)
                                                   Cape: Philipp Plein (hier klicken*)
                                                           Ring: Guess (hier klicken*)
                                                    Armband: Guess (hier klicken*)

No comments:

Post a Comment