Saturday, May 16, 2015

Travel Diary: Barceló Raval in Barcelona



  Ich liebe es zu reisen. So sehr, dass der Ort fast egal ist. Am Besten jedoch, sind die Reisen in ein weit weit entferntes Land :-) Je weiter desto besser! Aber das allerbeste am Reisen sind - neben den unterschiedlichen Orten, die man sieht- gute Hotels. Ich liebe es in guten Hotels zu übernachten. Kleine süße Seifen, weiße glatte Bettwäsche und lasst mich gar nicht erst anfangen vom Roomservice.. Schade, dass es so etwas zu Hause nicht gibt :-) Während unseres Aufenthalts in Barcelona waren wir in zwei Hotels der Barceló Gruppe untergebracht: Barceló Raval und Barceló Sants. Heute zeige ich euch ein paar schöne Eindrücke vom Barceló Raval
Wir hatten dort wirklich einen tollen Aufenthalt. Allein schon die Begrüßung in der Lobby, war so herzlich und nett, dass wir es kaum erwarten konnten, wie das Hotel bzw. unser Aufenthalt dort wird. Üblicherweise gibt es einen Willkommensdrink oder etwas kleines, aber das Braceló Raval hatte wirklich den besten Willkommens-Snack, den ich je gesehen habe: Erdbeeren mit süß-saurem rosa Zucker, kleine Schokokügelchen und etwas wie Knoblauch Butter aus einer kleinen Tube für die Brot-Chips. Echt Super! Wer mir auf Instagram folgt, hat sicher schon ein Bild davon gesehen :-) Das Frühstück war ebenfalls genau richtig und sehr schön arrangiert. Es gab sogar klitzekleine Balsamico und Öl :-) Die Einrichtung vom Hotel hatte mich sofort in Ihren Bann gezogen. Von Anfang an. Bevor ich überhaupt unser Zimmer im 10. Stockwerk mit fantastischem Blick über Barcelona gesehen habe. Super stylisch, modern, ein wenig abgedreht aber kurz gesagt: Einfach nur toll. Die Möbel, der Style, alles am Barcelo Raval passt perfekt zusammen und vermittelt einem ein heimeliges Gefühl. Der Mercat de la Boqueria, mein neuer Lieblingsort in Barcelona, ist ca. 2 Minuten entfernt und allein schon für die legändere 360 Grad Aussicht über Barcelona von der Dachterrasse lohnt sich der Aufenthalt im Barceló Raval!
Vor lauter Schwärmerei über das Hotel und die Umgebung hätte ich fast unser Zimmer vergessen. Die Zimmer sind ein Traum! Im coolen Style des Hotels eingerichtet, fühlt man sich dort von der ersten Sekunde an wohl. Also wenn Ihr das nächstes Mal in Barcelona seid, dann versucht auch ein Zimmer weit oben zu bekommen, denn der Blick von oben ist absolut super und ihr wollt nicht mehr wo anders aufwachen:-)
Melina

I love to travel.  So much so that the destination hardly matters - near, far, domestic, international.  I love it all. I adore hotels, especially good hotels. I like the little wrapped soaps, the feeling of clean sheets pulled really taut and don’t get me started on the wonders of room service. Our stay at the Barcelona-Trip was splittet. We have stayed at the Barceló Raval and Barceló Sants. Today I have some pictures from the wonderful hotel Barceló Raval.
We had the most awesome stay at the Barceló Raval, their entire team made us feel super cozy and just like home. First of all let me say this : they have one of the best Welcome-nibbles! Strawberries with sweet-and-sour pink-coloured sugar, small chocolate-pallets and something like garlic-butter for the bread-chips! Literally amazing. The breakfast at the hotel’s restaurant was perfect and lovely arranged. But the interior is what got me the most! So different than most hotels I know and so stunning. Modern, funky and valuable.
The Mercat de la Boqueria is like 2 minutes away (which is one of my favorite places in Barcelona) and well their Rooftop bar with the 360-degree view over barcelona gives you an absolutely mesmerizing sight on the whole city and believe me: It’s absolutely worth your stay. 
Their rooms are beautiful spaces where you feel truly well taken care of. I also love hanging out at their bar on the ground floor. It’s the perfect spot for business meetings or a quick chat with your friends. If you’re planning your next stay in Barcelona, then definitely try to get one of the rooms at the upper floors. We have stayed at the 10. floor and the view over Barcelona... you won’t ever to wake up any other way like seeing the view...
Melina


1 comment:

  1. Liebe Melina,

    das sind tolle Fotos die du nach Hause gebracht hast und ich liebe Barcelona auch, das ist so eine interessante und vielseitige Stadt.

    lg Grüße und einen schönen Tag noch!

    martina

    ReplyDelete