Thursday, June 12, 2014

Ananas-Schiffchen


Liebe Blogleser,

in Brasilien-Farben (wobei ich bekennender Kroatien-Fan bin!), passend zur WM und zum plötzlichen karibischen Wetter in Deutschland, habe ich für mich das Ananas-Schiffchen entdeckt. Es sieht schick aus, aufwendig und ist dabei auch noch gesund.

Ich halbiere die Ananas -samt den grünen Blättern- mit einem großen, scharfen Messer in der Mitte.

  

Dann höhle ich die Ananas aus. Am besten Längs- und Querstreifen reinschneiden und sich dann von  der einen zur anderen Seite arbeiten.

  
Die Ananasstücke - außer die feste Mitte, die kommt weg- habe ich in einer Schüssel mit anderem Obst kleingeschnitten. Ich hatte Erdbeeren, Bananen und Mango da. Farblich hätten Himbeeren,  Blaubeeren und Physalis auch sehr gut gepasst. Könnt ihr ja dann einfach selbst testen :-)

 Anschließend habe ich das Obst wieder in die Ananas gefüllt. Wenn ihr beim aushöhlen gut aufpasst und in die Ananas kein Loch reinschneidet, bleibt sie auch dicht.


Viel Spaß beim testen :-)

1 comment:

  1. Eine tolle Idee. Genau das richtige, wenn sich wieder einmal Gäste angekündigt haben.
    Super!

    Liebe Grüße, Constanze von www.vonfirlefanz.de

    ReplyDelete