Tuesday, December 9, 2014

Culottes

Ich blogge gerade von unterwegs. Genauer gesagt vom Düsseldorfer Flughafen. Unser Internet zu Hause, also eigentlich im ganzen Wohngebiet, ist ausgefallen und so konnte ich seid Freitag nicht bloggen! Ein Albtraum. Daher kommt heute erstmal ein größerer Post. Die Restlichen folgen dann aus L.A. Heute geht's auf meinem Blog um Culottes. Die großen Labels - u.a. Valentino, Dior, Givenchy, Mulberry, Blumarine- haben diesen Hosentrend aufgegriffen und ihn wieder hip gemacht. 

Culottes sind Hosen, die aussehen wie ein geschlitzter Rock. Das Bein ist ausgestellt und sie schwingen weit, sind bei näherem hinsehen eindeutig Hosen, von weitem könnte es aber auch ein Rock sein. Culottes zu kombinieren ist einfach. Man kann sie mit bauchfreien Oberteilen (wenn man einen schönen, vorzeigbaren Bauch hat), durchsichtigen Blusen und kurzen Pullovern tragen. Mit einem kurzen Pullover -wie bei mir- wird der Look etwas winterfester. Aber nur etwas.

Wenn man die Hosen stylen möchte, kommen nur hohe Schuhe in Betracht. Mit flachen Ballerinas wirken die Hosen etwas plump.

                                                                     Schuhe: Valentinos (hier klicken*)
                                                                      Culottes: Topshop (hier klicken*)
                                                            Cropped Pullover: Topshop (hier klicken*)
                                                                       Minibag: Furla (hier klicken*)
                                                                                 Ring: H&M

2 comments:

  1. Toller Look! Ich liebe die Culottes! Leider bekommt man die überhaupt nicht im Laden und zum Bestellen bin ich zu faul hi hi. Weil man sowas wirklich anprobieren muss.

    Liebst
    ♘ www.sugarpopfashion.com ♘

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank Stella :-)
      Culottes sind auch wirklich nicht leicht zu finden, die muss man wirklich probieren und rumsuchen :-( Wie bei Jeans!

      Delete