A personal Blog about my favorite things...

Thursday, August 27, 2015

Travel Diary: La Maison Favart in Paris

Als unser Taxi vor die Opéra-Comique fuhr, war ich schon ganz aus dem Häuschen. So eine ruhige Gegend von Paris, mitten in der Stadt! Normalerweise sind die Straßen ja gefüllt von Touristen, aber diese Gegend war wirklich angenehm. Eine schicke Boutique hier, ein Café da. Ab und an ein Maklerbüro mit Wohnungen im Angebot, die so ziemlich jedes Budget sprengen würden. Ich war etwas enttäuscht, dass wir diese Gegend auf unseren bisherigen Parisreisen ausgespart hatten, aber man kann von einer Stadt auf so kurzen Reisen auch nicht Alles sehen. Hier folgt nun meine Review zu unserem schönen Hotel „La Maison Favart“. Allein schon beim Betreten des schicken Gebäudes wusste ich, dass dieser Aufenthalt in Paris ganz besonders wird :-)
 
Hotel
Das „La Maison Favart“ besticht mit seinem zeitlosen Charme. Die Hoteleinrichtung ist von zeitgenössischer Kunst, aber auch dem klassischen „Paris“  inspiriert, und hat mich sofort bezaubert. Die Deko, die hübschen Böden, frische Blumen, ausgefallene Tapete, wertige Möbel ; All das ist bewusst ausgewählt und nichts scheint einfach so irgendwo hingestellt worden zu sein.  Auch wenn das Hotel sehr modern wirkt, hat es doch den alten französischen Charme behalten. Das Hotel verfügt über 37 Zimmer auf 7 Stockwerken verteilt. In den öffentlichen Bereichen und den Zimmern sind Klimaanlagen vorhanden, die Rezeption ist 24 Stunden geöffnet, es gibt Safes und einen Aufzug, der bis in den SPA Bereich reicht. Abgesehen davon verfügt das „La Maison Favart“ über einen Fitnessraum, einen SPA mit Sauna, WLAN in allen Bereichen und einen sehr netten Zimmerservice.

Lage
Unsere erste Tour aus dem Hotel raus hat uns einfach blindlings durch die Gegend geführt und wir sind in der Rue Favart gelandet, einer kleinen Straße mit schicken Läden und Cafés. Das „La Maison Favart“ passt auch so perfekt in diese schicke, noble Gegend. Die Einrichtung ist so ungewöhnlich wie die Namensgeber, Charles Simon und Justine Favart, über die ich in dem kleinen rosa Büchlein vom Hotel nachgelesen habe.

Einrichtung & Zimmer
Unser Deluxe Zimmer, eins von 37, lag auf dem 4. Stock mit einem schönen Blick auf die Oper, die gerade restauriert wird. Die verschnörkelten Details, die dominiert haben, waren jetzt nicht allzu mädchenhaft, da viel mit verschiedenen Materialien und beruhigenden Farben wie mintgrün gearbeitet wurde. Die Zimmer an sich sind alle sehr gemütlich gestaltet und habe alle ein anderes Thema wie „Mademoiselle Chantilly“ (dieses Zimmer ist ganz in bonbonfarben gehalten ) , daher sehen alle Zimmer unterschiedlich aus. Es gibt eine Klimaanlage, WLAN, einen Safe, einen Flachbildschirm und ein Telefon auf den Zimmern. Die Bäder sind hübsch gestaltet und überall steht die hauseigene Seife und Bodylotion, die übrigens super lecker riecht. Man kann sie an der Rezeption für zu Hause kaufen :-) Genau so habe ich mir übrigens die Einrichtugn vorgestellt.

Wellnessbereich & SPA
Das „La Maison Favart“ hat einen kleinen, schicken SPA Bereich mit Pool, Saunas und einem Fitnessraum geschaffen, in dem man wunderschön abschalten kann und die Seele baumeln lassen kann. Wir waren an Andis Geburtstag nochmal im SPA bevor es weiter in die Stadt ging und ich kann es nur jedem empfehlen!
 
Service
Als wir am Hotel ankamen hat uns der super nette Concierge herzlich empfangen. Wenn ihr euch für das "La Maison Favart" entscheidet, dnan quatscht ein bisschen mit ihm; er hat einiges zu erzählen. Außerdem hat er uns unsere Koffer aufs Zimmer getragen und uns gleich eine Stadtkarte von Paris gegeben, uns gezeigt wo wir sind und welche Bahn wir nehmen müssen. In Deutschland fahre ich nie nie nie Bahn aber dann, bei einer Städtereise, wird man zum ultimativen Bahnfahrer, ein alter Hase sozusagen, und kennt sich nach einem Tag schon aus wie in seiner Westentasche :-) Auf jeden Fall war das „nach Hause“ kommen angenehm, auch wenn es natürlich nicht die Anonymität hat, die ein riesen Hotel zu bieten hat, aber wer es persönlicher mag ist hier an der richtigen Adresse.

 
Frühstück
Das Frühstück wird in dem kleinen Bereich direkt rechts von der Lobby serviert. Ein zuckersüßer rosa Traum von Raum, der eigentlich perfekt für eine Hochzeit wäre. Daher kommen hier auch viele Paare während ihrer Flitterwochen hin :-) Das Frühstück war sehr lecker, es gab sogar Apfeltarte (!!) und frischgepressten Orangensaft. Aber auch vegane, glutenfreie und vegetarische Speisen waren vorhanden.
 
Preise
Die Zimmerpreise bewegen sich ab ca. 300 € pro Nacht und sind perfekt für Paare, Frischverheiratete oder einfach Fashionistas, die einen schönen Ort zum shooten suchen :-)
 
Das ist ein Ort für dich, wenn…
..du Mode, tolle Einrichtung und moderne Kunst magst.
Das „La Maison Favart“ ist ein Rückzugspunkt mitten in Paris, der dir alles bietet – freundliche Aufmerksamkeit und ein tolles Interieur- für einen wunderschönen Aufenthalt in der Stadt der Liebe.
 
 Melina
 
"La Maison Favart" 5, rue de Marivaux, Paris

 
Arriving by taxi at the Opéra-Comique, I had never seen an area of Paris so central yet so quiet. The streets, although busy, were not packed with tourists and were lined with elegant boutiques, cafés and apartments. I was in fact, disappointed I had never been in this area on my other trips, as it was perfect for absolutely everything! The Neo-classical streets and the grand L’église de la Madeleine Church are fitting to the area and make it very unique within Paris. I knew that this was going to be a perfect stay :-)

 Hotel
The "La Maison Favart" is all about the details, a timeless charme. Contemorary world meets the century of the Enlightenment. Inspired by contemporary art and Parisian design, the hotel is charming in every way. All the décor, from carpets to bedding to wallpaper, has been tastefully selected, and although modern it still has elements of classic French style: the Paris of travelling acrobats, baroque music and neo-classic painters.
The hotel has 37 rooms and 7 floors. It is equipped with air conditioning in public areas, with a 24h- reception, safes and an elevator. Besides, the 4-star hotel a fitness area, spa, WLAN, and a room service.

Location
Heading out on the streets, no map needed, we walked until we found ourself a cute little café by the Rue Favart and admired the people. This area is famous for it’s style, with major designers crossing the globe for inspiration. The Maison Favart uses unique pieces throughout the rooms and hotel as a tribute to the area couture was born. It is details make hotel stay so unique- the personality and the imagination of the name giver, Charles Simon and Justige Favart, is unforgettable.

Interior & Room
Our Deluxe Room, one of only 37, was located on the 4th floor, with pretty street views and an open, airy design. The lace detail, although predominant, was far from "girly" and worked with the bold textures and modern light-up bed head. The rooms are incredibly comfortable, with air conditioning and crisp linen, I had one of the best sleeps I have ever had. In the rooms, you can find WLAN, a safe, flatscreen tv and a direct dial telephone. Besides, the rooms are equipped with a desk, a bathroom with shower, a hair dryer and a magnifying mirror. The bathroom was modern and clean. Exactly what you expect from such interior perfectionists.

Well-being area
"La Maison Favart" has designed an area quiet devoted to bodily and spiritual well-being. Jacuzzi, fitness room an sauna offer an intimate break and a moment of complete relaxtion in a carefully-guarded secret alcove. 
 
Service
However as you arrive, you will be instantly satisfied with the warm greeting and kindness of the door staff. Bright smiles and the uttmost respect, I never once opened my own door or carried my own bags, which (although I would never expect) is one of the highlights for an exhausted traveller. It is small touches of great hospitality that let you know you have made the right choice.


Breakfast
Breakfast, located near the lobby and another great little feature of this luxury hotel. Unlike many of the larger hotel chains, breakfast was completely personalised. A stunning array of pastries and desserts is also available for those with a sweet tooth, along with gluten free and vegan options on request!


Rates:
Deluxe Rooms start at 300 € per night (off-peak) and are ideal for couples, honeymooners and fashionistas!

Stay here if:
You love fashion, interior design or modern art.

The "La Maison Favart" is a great little hideaway in central Paris with everything you could need for a Parisian stay, plus the attention and care you expect from a luxury hotel.


Melina

"La Maison Favart" 5, rue de Marivaux, Paris

In cooperation with "La Maison Favart"
SHARE:

5 comments

  1. Waw, what a beautiful hotel! Romantic and luxurious

    ReplyDelete
  2. Hello ♥
    oh wow WOW! Wie wunderschön!
    Das wäre ein Hotel wirklich genau nach meinen Vorstellungen!
    Einfach nur Wohlfühlfaktor 100000! Ich glaube Du hattest einen märchenhaften Urlaub ♥
    Liebe Grüße
    www.femme-noble.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank Süße, der Urlaub war wirklich märchenhaft! ♥

      Delete

Blogger Template Created by pipdig