A personal Blog about my favorite things...

Thursday, August 6, 2015

Strolling around Paris

 Das ist wohl einer meiner liebsten Paris-Looks- eine bequeme schwarz-weiß Kombi. Der Rock von NÖR Denmark kann schon sehr schön für sich selbst stehen und kann ruhig mit einem schlichten weißen T-shirt kombiniert werden. Das weiße T-shirt von Pinko ist am Halsausschnitt mit einer Swarovski-Applikation versehen. Meine birkenstockähnlichen Nieten-Sandalen von Sandro Paris sind das Resultat meiner Shopping-Ausbeute aus Paris und waren sehr bequeme Begleiter für diesen Tag. 

Ich könnte unendlich viel Zeit in den Straßen von Paris verbringen. Das schönste in Paris ist es einfach ziellos umherzuwandern und die Stadt und ihr Flair zu genießen. Unser zweiter Tag in Paris startete mit einem Kaffee to go, mit welchem wir uns Richtung Musée d´Orsay aufgemacht haben. Anschließend haben wir einen der nahgelegenen Ladurée Stores gesucht. Ladurée war schon vor unserem Parisaufenthalt ein Ziel, dass wir auf jeden Fall angepeilt hatten. Da ich ein sehr großer Macaron Fan bin habe ich natürlich diverse Sorten getestet und ich kann euch sagen, dass die Vanille-Macarons der absoltue Wahsinn sind. Die anderen Sorten wie "Salty Caramell" und "Chocolate" sind okay, aber ich habe schon bessere gegessen...

Unser Essen in Paris bestand hauptsächlich aus Kohlenhydraten und Zucker (vor allem Crepes:-), da kam mir unser gesundes Frühstück im Hotel "La Maison Favart" gerade recht und ich glaube, dass ich zu Hause mit meiner Matcha-Kur weiter mache. Mir geht es dadurch besser, meine Haut ist schöner geworden und ich fühle mich fitter. Zu Hause würde ich so nie im Leben essen, aber Paris ist eben Paris :-)

Melina ♥

T-Shirt: Pinko
Sandalen: Sandro Paris
Rucksack: Stella McCartney

Folge mir via Facebook / Instagram / Google+ / Lookbook

This is one of my favorite Paris-looks- a cozy black and white combination. The NÖR Denmark Skirt definitely makes a statement on it’s own, but I think it’s made to be paired with a white Shirt :-) The white shirt with Swarovski-Application is from Pinko, a favourite brand of mine. My flat sandals are the result of a late sale shopping trip. I spotted the studded sandals from Sandro Paris in Paris and thought they could be the perfect match for the skirt:-)

I could have spent days just wandering through the streets of  Paris. We started that day early in the morning, grabbed a coffee and relaxed in the sunshine in front of the Musée d´Orsay. After visiting the Musée d´Orsay, we ended up walking most of the day, just exploring Paris with no destination in mind. We ended up finding one of the Maison Ladurée´s Shops and I´ve tried the first time some Macarons from Laduree. Well, nothing can beat their Vanilla-Macarons, but -honestly- the other ones like Salty Caramell and Chocolate are not the best I´ve ever tried...

I’ll admit that a majority of our meals in Paris were filled with sugar and bread, so it was nice to refuel with something healthy like the breakfast at our Hotel "La Maison Favart" :-)

Melina

T-Shirt: Pinko
Skirt: NÖR Denmark
Sandals: Sandro Paris
Backpack: Stella McCartney
 In cooperation with NÖR Denmark
SHARE:

8 comments

  1. Hello ♥
    oh WOW I love it!!!!
    So ein schöner Look, toller Post - die Schuhe haben es mir angetan!
    Liebe Grüße
    www.femme-noble.de

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank meine Liebe! Die Schuhe sind auch mega cool. Hab sie aus Paris und der Kauf hat sich wirklich gelohnt :-)

      Delete
  2. fabulous skirt
    would you like to pass from my blog?I'd love to know your opinion
    I wish you an happy day
    a big kiss
    <<< fashion blogger >>>

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thank you so much! I will check out your blog :-)

      Delete
  3. Ein super schöner Look. Steht dir super liebe Melina. Vor allem in die Schuhe bin ich verliebt.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    ReplyDelete
  4. sieht toll aus :-) passt super zu dir. und wie ich sehe bist du zu la duree gegangen <3 hab gehört, dass es super lecker (und teuer) dort sein soll

    www.fashionjudy.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank liebe Tamina! Ja, also Ladurée ist wirklich teuer. Die paar Macarons haben 16 € gekostet. Wäre ok, wenn alle super mega lecker gewesen wären, aber lecker war nur Vanille und Schokolade. Salzkaramell hat geschmeckt wie Sirup und das sollte ja bei so einem Laden eigentlich nicht sein ;-)

      Delete

Blogger Template Created by pipdig