Wednesday, January 18, 2017

México / Akumal & Tulum Travel Guide

Hi ihr Lieben. Ich hoffe, ihr hattet ein tolles Wochenende? Wir haben uns gestern einen eher ruhigeren Tag gegönnt und ich habe fleißig an meinem Akumal / Tulum Guide gebastelt. Ich war übrigens während und jetzt auch nach unserer México-Reise immer mal wieder ein wenig krank, was jetzt aber zum Glück überstanden ist, da schon bald die nächsten Winter-Projekte anstehen. Jetzt aber zuerst mal zu unserer tollen Méxikoreise.

Wie war unser Trip im Allgemeinen? Ich glaube, ich war noch nie an so schönen Orten auf einmal. Wir sind von New York direkt nach Cancun geflogen und haben uns dort direkt ein Mietauto genommen. Nachdem meine letzten Guides tollen Anklang gefunden haben, habe ich heute einen Guide für Akumal und Tulum für euch-und los geht :-).

Ich muss euch sagen, dass das Mietauto die Beste Entscheidung überhaupt war- übrigens mal wieder. Es gibt zwar diverse Busse, die von Cancun nach Playa del Carmen, Akumal und Tulum fahren, aber wer möchte sich mit 4 Koffern diesen Stress geben? Außerdem ist man mit einem Auto doch frei und kann jeden schönen Strand oder jede Sehenswürdigkeit anfahren, ohne abhängig zu sein oder sich mit dem Fahrrad abzustrampeln. Die Colectivo Busse fahren aber von überall. Das sind Vans, die an der Straße anhalten, einen mitnehmen und dort raus lassen, wo man möchte. Man bezahlt, wenn man aussteigt und es ist immer fair. Es wird überall in und um Quintana Roo so gehandhabt und es ist auch eine der günstigsten Methoden zu reisen. Obwohl es anfänglich etwas befremdlich ist und man in Deutschland im Leben nicht zu jemand Fremdem steigen würden, ist es dort üblich. Wir haben dieses Mal keinen Colectivo Van genommen, aber 2012 auf den Fidjis (als ich noch keinen Blog hatte), sind wir nur so hin und her gereist :-).

Bevor wir nach México gereist sind habe ich gelesen, dass man in Akumal mit Schildkröten schwimmen kann. Die Schildkröten leben überall in und um Akumal und es gibt sogar einen richtigen Schildkrötenstrand, an dem man wirklich mit Ihnen schwimmen kann. Wir hatten direkt die Akumal Bay vor der Nase als wir im Secrets Akumal Riviera Maya gewohnt haben, da konnten wir dieses Spektakel hautnah erleben und mit Schildkröten und Rochen schwimmen. Übrigens gibt es auch einen öffentlichen Strand, an dem man sich das Schnorchel-Equipment ausleihen kann und ebenfalls mit Schildkröten tauchen kann. Sie schwimmen alle 10 Minuten ca. an die Oberfläche um Luft zu schnappen und man kann Ihnen dann auch etwas näher kommen :-). Eindeutig einen Besuch wert, wenn ihr in der Nähe seid.

Tulum besteht hauptsächlich aus einem "Dorf" und dem Strand, der ziemlich touristisch und ca. 10 km mit Hotels, Bars und Restaurants besiedelt ist. Man kann am Strand entlang spazieren oder an der Straße. Zwischen den Hotels sind -ganz versteckt- oft Restaurants oder kleine Bars. Man kann übrigens überall und so ziemlich in jedem Hotel Fahrräder mieten um damit von A nach B zu kommen :-)

Unsere kurze Zeit in Tulum haben wir im Live Tulum und -als keinen Abstecher- im Wishtulum verbracht. Es war wirklich eine tolle Zeit und super ruhig, ganz abseits der Touristen und der Partygruppen, die es natürlich auch dort gibt. Die zwei Hotels sind nur ein paar Meter voneinander entfernt und beide im Hippie-Stil eingerichtet. Der shabby-chic Style hat mir übrigens wirklich gut gefallen! So gut, dass unser Wohnzimmer mit offener Küche einfach 1:1 gleich aussieht und ich mich immer an zu Hause erinnert habe:-).

Die Pizza und Pasta beim Sale e Pepe waren übrigens der Hammer und sind eindeutig eine Erwähnung wert! Es hätte sich gelohnt schon wegen dem Essen etwas länger zu bleiben...das sind wir aber nicht :-). Die Vibes sind toll und die Leute super nett- zumindest die, mit denen wir geredet haben. Das Raw Love Tulum ist berühmt für die bunten Acai-Bowls, die ihr auch unten auf dem Foto seht. Es ist einfach Insta-Perfekt! Es liegt ganz versteckt zwischen einigen Hotels unter vielen Palmen- also einfach durchfragen, wenn ihr hinfinden möchtet.

Wenn ihr es zeitlich schafft, müsst ihr unbedingt bei den Maya Ruinen in Tulum vorbei schauen- viele schöne Bilder von mir sind dort entstanden. Der Strand ist ganz unberührt und nur durch einen Eingang zugänglich. Nach Coba haben wir es leider nicht geschafft, aber es soll auch total toll sein. Den schönsten Tulum-Moment hatte ich wohl in der Grand Cenote- der Höhle auf den Bildern unten. Diejenigen, die bei mir in die Insta Story´s geschaut haben wissen, dass dort auch Schildkröten leben. Die Schildkröten werden von den "Aufpassern" gefüttert und kommen dann an die Wasseroberfläche. Wir haben uns eine Schnorchelausrüstung gemietet und sind auch durch die Höhe schwommen und haben uns die Schildkröten näher angeschaut! Manche waren auch gar nicht so schüchtern und sind näher gekommen :-)

Zusammenfassend fanden wir beide die Reise einfach nur wunderschön und so gechillt. Wir haben super liebe Menschen getroffen und haben leckeres Essen gegessen. Ich hätte mir den Teil Méxicos etwas mexikanischer vorgestellt mit einheimischer Musik und mehr mexikanischem Essen. Dabei war es eigentlich wie Ibiza, ziemlich touristisch, nur noch etwas karibischer angehaucht und ohne Clubs. Es ist gar nicht so günstig, wie man meinen könnte, besonders nicht in der Busy Season. Die Busy Season ist um Weihnachten und Neujahr rum. Außerhalb dieser Saison könnt ihr sicher etwas günstiger in Tulum und Umgebung urlauben :-)

Ich hoffe, euch hat mein Guide gefallen und freue mich über eure Rückmeldungen.

Übrigens lade ich in den kommenden Tagen mein Lieblingsoutfit aus New York hoch, sowie meine Hotelreview zum Aufenthalt im The Court in New York :-)

Melina ♥
/
I hope you’ve had a great weekend! We took a day off this week relaxing with the cats and then trying to finish this post about our trip to Mexico. I was sick the days after our México trip and even some days in México. I had fever and couldn´t even open my eyes- I never had a strange sickness like this but now it´s much better!

How was our México trip? At first I have to say it was so so beautiful! But one thing at a time. We flew straight to Cancun from New York, where we took a rental car for our time in México. Since our other guides were so appreciated we decided to make one with our favourite places and tips from Akumal and Tulum, so here we go :-).

The rental car was the best decision we made. There are several busses driving to Akumal, Tulum or somewhere else, but -honestly- it´s so stressful to carry all the bags from bus to bus and it takes much longer than with the car. But you can take a Colectivo van as well. It is a little van that goes from the station and picks up people on the way on the street and leaves them wherever they want to go off. You pay when you go off, or whenever you want I guess, but it is always fair! Ask before you go on just to be sure, but it is probably one of the cheapest way to travel from place to place, all the locals do it. We have used a colectivo car (not van) on the Fidjis, where we have spend two weeks in 2012 (I hadn´t the blog at this time:-). It worked really good and it was fun- but afterwards a bit creepy.

Before going to Mexico I did some research and found out we could swim with turtles! The turtles live free in Akumal and it is full of guards making sure nobody disturbs the turtles or touches them. So I think they are happy :) We had the chance to swim with turtles at our Hotel in Akumal, the Secrets Akumal Riviera Maya (read more about it here), but there is a pubic beach too where are so much more turtles. You can rent a life vest a quipment at the beach. And you son´t have to go so far to see the turtles hanging out in the bottom, they are all huge and so cute, Every 10 minutes or so they come up to get some air and you can see them a little closer, then they go down again. This is definitely worth a visit when you´re already around!

Tulum consists of its pueblo and of Tulum beach which is where most tourists stay, it’s around 10km long with hotels, bars and restaurants all the way down. You can either walk on the beach or on the street, going from place to place with taxis or a bike that you can rent in most places.

The Live Tulum and Wish Tulum are the two places we stayed during our short time in Tulum, it was really wonderful and in a perfect area with not so many party tourists. Both hotels are just a stonethrow away from each other. The rooms we stayed in have been modern with the typical mexican chic and large enough not to tread on each other’s feet. We almost forgot we were in the middle of busy Tulum . Everything felt so calm and quiet. I loved the shabby chic furniture and the hippie vibes both hotels spread!

The pizza and the pasta was so good in Tulum at Sale e Pepe and I actually thought of staying longer in Tulum just for this food…we didn’t though. This place serves mostly italian dishes. It is so so so delicious! Don’t miss this place if you’re in Tulum, it’s got a really nice vibe and the people working there are awesome, at least the ones we taked to :-). The Raw Love Tulum is popular for their acai-bowls. It's tucked away between several hotels at the beach. I was craving something healthy and, well, green, so imagine my delight when I realized, that is all they have! Really yummy bowls and so Insta-perfect.

When you´re around don´t miss out to visit the mayan ruins in Tulum- it´s the most beautiful place ever! The ruins of Coba are so beautiful too, but I have missed out to see it :-(. And the most stunning place was the Grand Cenote- a cave where we have taken the picture from me in the black bathsuit. There are many turtles who live in the cave amd the "keeper of the cave" feed them. The turtles swim on the surface and when you´re snorkeling on the cave you can swim with them!

As a conclusion we both loved the whole trip, we met so many nice people and ate delicious mexican food all the time! I wish it would have been a bit more “mexican”, more traditional music for example, but both Tulum and Akumal are so touristic and specially Tulum has turnt out a bit like Ibiza but without the party and clubs. It is quite expensive but not too expensive, you can always get around a bit cheaper, but it is ok if you consider the beautiful place and amazing places. Every place is really perfect, so I guess it is worth it. We went there in during the high season which is in the end of the year, so maybe go in between the year for the perfect time :)

Hope you liked my little guide and maybe get inspired to go to any of these places!

By the way: You can see here on the blog in the next few days my favorite outfit from new York and my hotel review about my stay at The Court.

Melina ♥




















28 comments:

  1. Richtig toller Beitrag! Würd auch mal so gerne mit Schildkröten schwimmen, das muss echt mega toll sein.
    Lieben Gruß
    Bea
    http://pinkcontour.blogspot.co.at/?m=0

    ReplyDelete
  2. Ach wie toll, dass du so ein tolles Travel Diary zu Mexiko geschrieben hast - vielen Dank! Denn ich plane dieses Jahr genau dort hin zu verreisen, da bin ich schon mal richtig inspiriert! Übrigens wunderschöne Bilder - einfach zauberhaft!
    Liebst, Mirjam | www.miiju.ch

    ReplyDelete
  3. Bei deinen Bildern bekomme ich immer Fernweh. Wie wunderschön doch Tulum ist. Wie aus dem Reisekatalog. Steht definitiv auf meiner Liste von Orten, die ich unbedingt besuchen muss.

    ReplyDelete
  4. Was für ein tolles Diary! <33

    Love, Tschok
    www.thedetsornfactory.com

    ReplyDelete
  5. Mega cooler Post du weckst mal wieder böses Fernweh in mir, aber es sieht mega schön aus1
    Liebe Grüße
    Heidi von wilderminds.de

    ReplyDelete
  6. Liebe Melina,
    das hört sich nach einem sehr schönen Urlaub an! Wir sind damals auf Hawaii mit Schildkröten geschwommen, obwohl ich ja ehrlich gesagt Angst vor allem Lebenden im Wasser habe :-D
    Deine Bilder sind wirklich traumhaft schön! Es freut mich, dass du so eine schöne Zeit hattest :-)
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    ReplyDelete
  7. Das sieht so wunderschön aus *.*
    Mexico steht definitiv auch auf meiner Wunschliste - aber momentan ist es mir völlig egal wohin, hauptsache Sonne, Strand & Meer.. bei dieser Kälte hier hält man es ja kaum aus :D

    Liebste Grüsse
    Swenja

    http://www.overtheview.ch

    ReplyDelete
  8. Oh mein Gott die Fotos sind einfach ein Traum! Ich fliege in weniger als 2 Wochen nach Curacao, ich denke, dort ist es genauso schön wie in Mexiko. Meine Mama wohnt nun dort und ich bin meeeega gespannt! Dort kann man an einigen Stränden auch mit Schildkröten schwimmen, ich freu mich mega!

    Liebe grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

    ReplyDelete
  9. Das ist so ein schöner Bericht!

    Ich liebe die Bilder!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    Mein Blog - HOKIS

    ReplyDelete
  10. Ein sehr ausführlicher Reisebericht. Danke dafür. Mexiko steht ja auf meiner Bucketlist an 1. Stelle. Wir haben lange überlegt, ob wir diesen Sommer hinfliegen sollten. Es ist jetzt aber ein anderes Urlaubsziel geworden. Alles geht leider nicht auf einmal. Dafür habe ich zu wenige freie Tage ;)
    Ich freue mich aber heute schon auf diesen sensationellen Mexikotrip und ich danke dir für deine wundervollen Ideen und für deine zauberhaften Fotos.
    Ich drück dich Senorita!
    Eva

    http://www.missevaloves.com

    ReplyDelete
  11. Wow mal wieder so tolle Fotos. :)
    Ein super Beitrag meine Liebe!
    Ich wäre jetzt wahnsinnig gerne dort an diesem wunderschönen Strand.
    Bei uns ist es soooooo eisig...
    Liebste Grüße Tamara
    www.fashionladyloves.com

    ReplyDelete
  12. Ein richtig schöner Travel Guide! Die Bilder sind auch richtig toll :)
    Wie gerne würde ich mit dir tauschen ...

    Liebe Grüße, Lisanne von http://xxthesweetsideoflife.blogspot.de/

    ReplyDelete
  13. Wow, was muss das für ein paradiesischer Ort sein?! ich habe ja die ganzen Bilder schon via Instagram verfolgt :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    ReplyDelete
  14. Deinen Guide habe ich mir direkt mal abgespeichert! :) Es sah alles so schön aus! <3
    Viele liebe Grüße, :* Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    ReplyDelete
  15. Sehr schöner Bericht und noch schönere Bilder.
    Die machen zum einen Fernweh und zum anderen vertreiben sie für kurze Zeit den Winterblues :)

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    ReplyDelete
  16. Liebe Melina,

    Bin grad am Träumen, hach das wäre jetzt schön dort am Strand. Danke für Deine tollen Impressionen. Ich möchte Dieses Jahr auch endlich wieder verreisen, nachdem es die letzten 3 Jahre irgendwie geldtechnisch nicht hingehauen hat. Mal sehen wo wir mit unsrem Kleinen hinfahren werden :)

    Alles Liebe,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    ReplyDelete
  17. Oh wie schön! Da bekommt man gleich Fernweh... insbesondere bei dem kalten Wetter!
    Ich hätte mich auch für einen Mietwagen entschieden, es ist einfach bequemer mit den vielen Koffern!
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

    ReplyDelete
  18. dein Mexico-Traveldiary sprüht nur so vor Urlaubslaune! ich bin begeistert :)
    und du schaust einfach Hammer mäßig aus meine Liebe!!!

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    ReplyDelete
  19. Ja, ich habe wieder Fernweh! <3
    Deine Bilder sind traumhaft und die ganzen Insta-Inspirationen haben mir auch gezeigt, dass ich schon viel zu lange nicht mehr in Mexico war. Es wird also wieder Zeit - aber 2017 hat ja gerade erst angefangen. :)

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    www.MISSSUZIELOVES.de

    ReplyDelete
  20. Einfach nur traumhaft schön! Tulum steht auch ganz oben auf meiner Reiseliste.

    Liebst, Elisa von www.elisazunder.de

    ReplyDelete
  21. Wie gut :)
    Die Bilder schauen so schön aus, da wird man glatt neidisch! Dein Urlaub muss traumhaft gewesen sein!
    Ich bin zwar noch nie mit Schildkröten geschwommen, aber das hört sich echt aufregend an!

    Ganz liebe Grüße
    AnnaLucia
    http://annalucia.de/

    ReplyDelete
  22. Danke für die hilfreichen Tipps liebe Melina! Ich hoffe, dass wir auch bald nach Mexico fliegen werden! Wir planen gerade unsere Reiseziele für 2017! Deine Tipps kommen genau richtig! :)

    ReplyDelete
  23. Wow das sind ja wirklich total schöne Bilder und Eindrücke! Nach Mexico würde ich auch gerne mal wieder fahren! Echt schöner Post :) Ich bin gerade in Ecuador, vielleicht hast du ja mal Lust auf meinem Blog vorbeizuschauen!
    Allerliebste Grüße, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    ReplyDelete
  24. Das sind einfach nur wunderschöne Bilder. Da überlege ich mir tatsächlich noch einmal, ob ich nicht doch noch mal nach Mexico reisen will, denn eigentlich war das für mich schon ausgeschlossen. Seine Meinung kann man aber ja immer noch einmal ändern ;)


    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    ReplyDelete
  25. Ich liebe es, wenn jemand einen Guide mit Tipps schreibt. Das macht wirklich viel Arbeit, aber für den Leser ein toller Mehrwert. Ich bin jetzt mal so "frech" und kopiere ihn in meine Reise-Wünsche, damit ich nicht erst dann nach tollen tipps suchen muss.

    Liebe Grüße Sandra

    ReplyDelete
  26. Oh gosh,
    ich möchte auch unbedingt mal nach Mexico :D
    sieht total schön aus


    Liebe Grüße,
    Emma // www.emmabrwn.com

    ReplyDelete
  27. Hört sich echt nach einem Traum-Urlaub an. Ein sehr schöner und informativer Beitrag und von den Bildern ganz zu schweigen:-) hab noch einen schönen Abend lg Tatjana

    ReplyDelete